Produkte

Preise und Bestellformulare erhalten Sie auf Anfrage.

Dazu wenden Sie sich bitte an info@gff-bi.com

Broschüre: Schallschutzfenster

Die 95 Seiten umfassende Broschüre "Schallschutz-fenster Holz Holz-Aluminium" enthält alle wichtigen Informationen zu den Prototypen 2003. Sie finden darin unter anderem ein technisches Regelwerk, Details der Prototypen (mit s/w technischen Zeichnungen) und eine Liste der Hersteller.


Gebrauchsinformation und Hinweise für Bauelemente für Bauelemente 2019-01

Das Gerichtsurteil, das die Lieferanten von Fenstern in Baden-Württemberg verpflichtet, die Nutzer genau über die richtige Lüftung zu informieren, wurde als Anlass zur Erstellung dieser achtseitigen Broschüre genommen. Sie liefert Informationen über Umgang, Wartung und eventuelle Problembereiche der neu verbauten Fenster. Das Bestellformular finden Sie hier.


Nutzungs-, Pflege-, Wartungs- und Sicherheitshinweise für Bauelemente 2019-01

 In Ergänzung der vor Kurzem vom Fachverband GFF herausgegebenen „Gebrauchsinformationen und Hinweisen für Bauelemente 2011-11” als „vorvertragliche Information” wurde jetzt die Vorlage für ein wesentlich umfangreiches Papier zur „nachvertraglichem Anwendung” bearbeitet und fertig gestellt. Mit einer mehrfarbigen 32-seitigen Broschüre, die jeder Aufraggeber mit der Rechnung erhalten sollte, werden Vorgaben der Produktnorm Fenster und Außentüren und der neuen Bauproduktverordnung umgesetzt. Dazu wurden, neben einführenden Anmerkungen zu Pflichten der Auftraggebers bzw. Nutzers, auch zahlreiche und detaillierte Hinweisen auf die richtige Reinigung der verschiedenen Oberflächen, zur Instandhaltung, zur Lüftung, zu optischen Veränderungen, Glasbruchgefahren, zur Vermeidung von Tauwasserbildung, insbesondere die von der Beschlägeseite kommende „Richtlinie: Beschläge für Fenster und Fenstertüren - Vorgaben und Hinweise für Endanwender (VHBE)” in vollem Umfang übernommen.

Das Bestellformular finden Sie hier.


Broschüre: Azubiwerbung

Die Azubiwerbebroschüre für die Fachrichtungen „Fenster und Glasfassadenbau” und „Verglasung und Glasbau” gibt einen umfassenden Überblick über Ausbildungsverlauf, Voraussetzungen, Schwerpunkte sowie Aufgaben und Schwerpunkte der Ausbildung zum Glaser. Außerdem wird ein kurzer Weiterbildungs-ausblick geboten.


Richtlinie: Anschlüsse an Fenster und Rollläden bei Trockenbau

2. Auflage 2010 Wärmedämm-Verbundsystem

Die völlig neu überarbeitete Broschüre gibt Aufschluss darüber, wie Schäden im Anschlussbereich von Putz, Wärmedämm-Verbundsystemen oder Trockenbau an Fenstern, Türen und/oder Rollläden vermieden werden können und zeigt 11 Anschlussversionen mit 23 Farbeichungen jeweils als Horizontal- und Vertikalschnitt.

Aktuell erweitert und an die Anforderungen EnEV angepasst, liefern die Beispiele eine gute Übersicht zur fachgerechneten Montage von Fenstern.


Der GFF-Azubi-Messestand

Der Azubi-Messestand besteht aus zwölf hochwertig beschichteten Holzplatten (8 Große, davon 4 bedruckt und 4 unbedruckt sowie 4 Kleine bedruckte). Der Zusammen-bau erfolgt über ein einfaches Steck-System. Dadurch ist der Messestand schnell auf- und abbaubar. Der Stand ist ca. 2,20 m hoch, die Breite variiert je nach Art des Aufbaus.

Bitte erfragen Sie die Verfügbarkeiet des Messestandes telefonisch unter (0721) 986 57 41